Dennys Bornhöft: Urabstimmung über den Fortbestand der Pflegeberufekammer kommt ohne Wenn und Aber

13.08.2020 – Zur heute im Finanzausschuss beschlossenen Freigabe von drei Millionen Euro an die Pflegeberufekammer für eine nachträgliche Anschubfinanzierung erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Dennys Bornhöft: „Wir begrüßen, dass sich die Pflegeberufekammer ohne Wenn und Aber dazu verpflichtet hat, die geforderte Urabstimmung über ihren Fortbestand im März 2021 durchzuführen. Damit rückt unser Ziel, dass …

Der Landtag Schleswig-Holstein hat die 3 Millionen Euro Anschubfinanzierung für die Pflegeberufekammer bewilligt

13.08.2020 – Die Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein K.d.ö.R.begrüßt die Erweiterung der Anschubfinanzierung um 3 Millionen Euro. Das Sozialministerium hat einem entsprechenden Antrag zugestimmt und heute im Finanzausschuss für die Freigabe der Anschubfinanzierung die Einwilligung erbeten. Hierdurch sind die Pflichtmitglieder in Schleswig-Holstein für das Jahr 2019 von den Pflichtbeiträgen befreit. Für 2020 werden die Pflichtmitglieder der PBKSH somit …

Panne bei der PBKSH

Panne des Dienstleisters bei Aussendung der Vorabauskunft

24.07.2020 – Seit gestern (23. Juli) haben die ersten der über 29.000 Mitglieder der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein K.d.ö.R. per Post eine Vorabeinstufung zur Beitragsfestlegung erhalten – einige erhielten gleich zwei identische Schreiben. Durch einen menschlichen Fehler beim Dienstleister wurde ein Datensatz mit genau 1.000 Adressen zweimal gedruckt und ausgesandt. “Wir haben den Fehler zusammen mit dem …

Kammerbetrag 2020 – Vorabauskunft gestartet!

23.07.2020 – Seit heute trudeln bei den Pflichtmitgliedern der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein die Vorabauskünfte für die Pflichtbeiträge 2020 ein. Wenn man diese Vorabauskunft ignoriert oder nicht zurücksendet, wird ein durchschnittlicher Jahresbeitrag von 119 Euro fällig. Wer weniger als die angegebenen 30.000 – 35.000 Euro verdient, darf sich laut Kammer melden (es sei denn man möchte mehr …

Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein will über Anschubfinanzierung verhandeln

31.01.2020 – Nortorf – Die Zukunft der Pflegeberufekammer in Schleswig-Holstein bleibt ungewiss. Es gibt Probleme bei der Anschubfinanzierung. Die Jamaika-Koalition hatte im Haushalt drei Millionen Euro bereitgestellt – verbunden mit einer verpflichtenden Urabstimmung über den Bestand oder die Abschaffung der Kammer im ersten Quartal 2021. „Als autonome Selbstverwaltung ist es uns nicht möglich, die Anschubfinanzierung …

NOPBKSH Kammergegner

Kammer-Kompromiss wackelt schon wieder

23. Januar 2020 – Kiel | Die neugegründete Pflegekammer kommt nicht zur Ruhe. Ihre Gegner befürchten, dass der kürzlich mit dem Land ausgehandelte Kompromiss vom Kammervorstand nicht die erforderliche Zustimmung erhält. Das wurde vereinbart: Die Kammer erhält drei Millionen Euro als Betriebszuschuss und lässt im Gegenzug Anfang 2021 alle 28 000 Pflegekräfte im Norden per …

In Schleswig-Holstein gibt es deutlich weniger Pflegekräfte pro 1.000 Einwohner als in Deutschland

21.01.2020 – In unserem Bundesland arbeiten weniger Pflegefachpersonen in Bezug auf die Einwohnerzahl als im Bundesdurchschnitt. Die Nachwuchsförderung rückt somit noch stärker in den Mittelpunkt. In Schleswig-Holstein arbeiten deutlich weniger Pflegefachkräfte pro Bevölkerung als im Bundesdurchschnitt. Das zeigen aktuelle Zahlen der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein. Während es in Deutschland laut der aktuellen OECD-Gesundheitsstatistik 12,9 Pflegefachkräfte pro 1.000 …

Kammerflimmern — Weiter Protest gegen die Pflegeberufekammer

08.01.2020 – Seit Monaten machen Pflegekräfte in Schleswig-Holstein mobil gegen eine eigene berufständige Kammer im Land, gegen die Pflegeberufekammer. Nach etlichen Protestveranstaltungen im vergangenen Jahr gab es den Auftakt für das neue Protestjahr am Montag, 6. Januar in Neumünster. Hunderte Pflegekräfte aus ganz Schleswig-Holstein gingen auf die Straße und demonstrierten. Drei von Ihnen, Anja Kuczera und …

Gelungener Neujahrsauftakt: Mehr als 300 Pflegekräfte demonstrieren in Neumünster gegen die Pflegeberufekammer SH

06.01.2020 – „Wir brauchen mehr Personal und keine Pflegeberufekammer“, rief Mitorganisatorin Christiane Wätzold ins Mikrofon und erntete Trillerpfeifenzustimmung. Über 300 Pflegekräfte zogen vom Konrad-Adenauer-Platz zum Großflecken und demonstrierten die Pflegeberufekammer. Von den Mitgliedern der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein fehlte leider jede Spur, eine Kommunikation mit den Pflegekräften war scheinbar nicht vorgesehen oder nicht gewünscht. Dabei hätten Sie …

Symbolische Beerdigung der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein in Bad Segeberg

10.12.2019 – Über 150 Pflegekräfte trafen sich heute in Bad Segeberg, um die Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein symbolisch zu beerdigen. Kammermönch Mathias stellte den Sarg auf, Pflegekräfte zündeten Kerzen an und gedachten der Kammer die sie nie gewollt haben. Interessenvertretung ja. Aber zu welchem Preis? Möge die Kammer in Frieden ruhen.

Pfleger protestieren gegen „Kammer des Schreckens“

07.11.2019 – Das Motto lautete: „Pflegekräfte entern Kiel, um die Zwangsketten zu sprengen“. Rund 500 Pflegekräfte (Anmerkung der Redaktion: Wir haben an dem Tag über 800 Unterschriften gesammelt, also waren wir mindestens 800) und Unterstützer haben Donnerstagnachmittag mit einer Mahnwache vor dem Landeshaus gegen die Zwangsmitgliedschaft in der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein demonstriert. Die Kammer sei ein zahnloser Tiger …

Groll gegen Pflegekammer ein Alarmzeichen

04.11.2019 – Der Ärger um die Pflegekammer im Norden nimmt zu. In Kiel steht eine Demonstration an. Die FDP ruft die Kammer zum Handeln auf. Es geht um Zwangsmitgliedschaft, um Geld und um das Image eines wichtigen Berufs. Kiel (dpa/lno) – Die umstrittene Pflegekammer in Schleswig-Holstein gerät zunehmend unter politischen Druck. «Es gibt massive Proteste …