Pressemittteilung 05.03.2021
Aktuelles

Hohe Beteiligung an Abstimmung – Ergebnisse werden am 25. März veröffentlicht.

05. März 2021 –

Neumünster | Die Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein hat heute mitgeteilt, dass die Abstimmungsphase über den Fortbestand der Pflegeberufekammer abgeschlossen ist und es eine erfreulich hohe Beteiligung gab. Das notarielle Ergebnis wird am 25. März veröffentlicht.

„Ich freue mich sehr über die hohe Abstimmungsbeteiligung. Es ist uns gelungen, eine einfache, sichere und nutzerfreundliche Abstimmung durchzuführen und es ist großartig, dass sich so viele Pflegefachpersonen daran beteiligt haben “, erklärt die Präsidentin der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein Patricia Drube. Das Ergebnis wird am 25. März veröffentlicht. Die Frist für die Einreichung der Abstimmungsunterlagen endete am 4. März. Damit ist der Vorgang offiziell abgeschlossen.

Das Dienstleistungsunternehmen Winkhardt + Spinder GmbH & Co. KG hat dem Abstimmungsvorstand mitgeteilt, dass von den rund 23.500 Abstimmungsberechtigten über 17.000 ihre Abstimmungsunterlagen zurückgeschickt haben.

Die Abstimmungsunterlagen werden von dem Unternehmen unter Aufsicht eines Notars (Abstimmungsvorstand) am 18. März geöffnet und ausgezählt. Das endgültige Ergebnis wird vom Abstimmungsvorsitzenden am 25. März veröffentlicht. Die Pflegeberufekammer wird dann umgehend die Öffentlichkeit und damit die Mitglieder der Pflegeberufekammer, die internen Gremien, das Sozialministerium und den Schleswig-Holsteinischen Landtag informieren.

Vor dem 25. März können keine Ergebnisse bekannt gegeben werden, da alle Stimmabgaben vom Abstimmungsvorstand auf Gültigkeit geprüft werden müssen.

Quelle: Pflegeberufekammer SH