Aktuelles

Panne des Dienstleisters bei Aussendung der Vorabauskunft

24.07.2020 – Seit gestern (23. Juli) haben die ersten der über 29.000 Mitglieder der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein K.d.ö.R. per Post eine Vorabeinstufung zur Beitragsfestlegung erhalten – einige erhielten gleich zwei identische Schreiben. Durch einen menschlichen Fehler beim Dienstleister wurde ein Datensatz mit genau 1.000 Adressen zweimal gedruckt und ausgesandt.

“Wir haben den Fehler zusammen mit dem Dienstleister sofort analysiert und bitten um Verständnis, dass es sich bei der doppelten Aussendung um einen menschlichen Fehler handelt, der keine Schäden für die Mitglieder oder die Pflegeberufekammer nach sich ziehen wird”, so Frank Vilsmeier, Vizepräsident der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein K.d.ö.R.

Quelle: Homepage der Pflegeberufekammer SH.

Wer bezahlt das Papier und 1000x Porto? Sicherlich die Pflichtmitglieder.